ich-hab-dich-und-du-hasst-mich

Man kann die Augen schließen und trotzdem geschehen Dinge. Man kann schreien und trotzdem wird man nicht verstanden. Man kann weinen und trotzdem ändern sich Situationen nicht. Man kann versuchen zu vertrauen und trotzdem enttäuscht werden. Man kann versuchen zu vergessen und trotzdem bleiben schmerzende Erinnerungen. Man kann vor Problemen in Träume flüchten und trotzdem wacht man immer wieder auf. Man kann versuchen zu lachen und trotzdem bleibt man traurig. Man kann das Licht suchen und sich trotzdem immer weiter in der Dunkelheit verirren. Man kann eine helfende Hand sehen und sich trotzdem aus Angst vor Enttäuschung abwenden.